Hamburg kommt wieder in Bewegung

Der Senat hat erneut weitere Änderungen im Bereich des Sports beschlossen. Hier die aktuellen Regelungen im Überblick vom 25.08.20 und 01.09.20

Der bisherige Rahmen für Sportarten (außer Mannschaftssportarten) mit den entsprechenden Auflagen gilt unverändert.
Jedoch ist der Sport in geschlossenen Räumen mit bis zehn Personen zulässig.
Das heißt für uns eine Kursraumnutzung mit 10 Personen und damit wieder ein Stückchen mehr Normalität.

Ebenso darf unsere Sauna wieder genutzt werden. Haltet weiterhin den bestmöglichen Abstand und bleibt achtsam!

Die Einhaltung der Hygienevorschriften ist Vorraussetzung für die Nutzung des Studios.

Auch wenn wir uns an die Hygienerichtlinien halten, ist der größtmögliche Schutz nur mit euch gemeinsam zu gewährleisten.

Bleibt gesund und aktiv!

 

Allgemeine Hygienevorschriften

Auf die Handhygiene achten

regelmäßiges und gründliches Waschen der Hände mit Wasser und Seife
(vor allem nach dem Toilettengang und vor dem Essen)

Hustenetikette einhalten
Beim Husten und Niesen Abstand zu anderen Teilnehmer/innen halten und sich wegdrehen, ein Taschentuch verwenden; falls keins zur Hand, die Armbeuge vor Nase und Mund halten

Nach Möglichkeit Abstand zu anderen Sportlerinnen und Sportlern halten und direkten Körperkontakt vermeiden

auf Begrüßungen durch Händeschütteln oder Umarmungen verzichten. Hände aus dem Gesicht fernhalten

Bei Unwohlsein oder grippeähnlichen Symptomen bitte zu Hause bleiben!

Vorschriften beim Trainieren im Gerätebereich / Kursnutzung:

nach dem Training das Gerät desinfizieren
Training nur mit einem Handtuch
Training nur mit sauberen Sportklamotten
vor und nach dem Training gründlich Hände waschen!

Quellenangabe:

www.hamburg.de/corona-sport/13899242/2020-05-12-sport-in-corona-zeiten/
www.hamburg.de/verordnung/